Dienstag, 28. Oktober 2014

// Relax




An die Brust gehoben und hoffentlich verinnerlicht. Momentan klappt es zumindest schon mal ganz gut mit dem Vorsatz "Relax". Vielleicht hätte ich den Schriftzug doch mitnehmen sollen und mir ihn im Büro auf den Schreibtisch stellen. Da ungeschminkt an diesem Tag dann das Bild lieber in s/w macht dann ein bisschen hübscher als mit Farbe :) Aber es geht ja um den Schriftzug und das was er aussagt. Ein bisschen mehr "Gechilltheit" kann bei allem nicht schaden, bei der Arbeit, beim Autofahren (gegen die Baustellen in Karlsruhe hilft ja momentan auch nichts wenn man sich aufregt muss man halt durch) auch an der Schlange an der Kasse hilft es ungemein wenn man ein bisschen relaxed ist, deshalb will ich mir das ab sofort immer mal wieder versuchen vorzusagen sobald ich wieder in Hektik verfalle. 

Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Ok, wenn das hilft muss ich das auch probieren. Fahr morgen in deine Richtung und Do wollte ich mal auf den Marktplatz schauen. Freue mich trotz Baustellen.
    Das Bild ist super, hätte dich anhand der anderen Bilder hier nicht erkannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Wünsche dir eine gute Fahrt und viel Spaß in Ka beim Baustellen gucken am Marktplatz war ich schon lange nicht mehr.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    und "ach neeee", Du bist auch in KA??? Zufälle gibts. Und ja, die Baustellen rauben einem den Nerv, ob nun im Auto, in der Tram oder auf dem Fahrrad. Mit den Kindern kann man momentan nicht in die Stadt radeln....Aber wir wollten ja entspannen.....Tief durchatmen.....

    Liebe Grüße
    Charlotte

    P.S. Bild ist toll! Hätte in Farbe sicher auch gut ausgesehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Oh das ist ja lustig das du auch aus Ka bist
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  3. Huhu!

    Ein guter Plan....relax denken und einmal tief durchatmen. Dann sieht die Welt gleich viel besser aus.

    Liebe Grüße
    Vela

    AntwortenLöschen
  4. In Gelassenheit üben, hat meine Therapeutin gesagt.
    Es hilft!!

    Nur immer daran denken,
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe du findest mehr Gelassenheit und innere Ruhe!
    Hör' auf dein Bauchgefühl und genieße die kleinen Auszeiten...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Hast recht , man sollte sich viel weniger in Hektik versetzen lassen . Einfach mal Luft holen und abwarten . Pause machen ist so schön :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt - öfters mal durchzuatmen hilft bestimmt. Stell dir doch das Foto auf den Schreibtisch ;) wenn du schon den Schriftzug nicht mitgenommen hast.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ausruhen ist gar nicht so einfach, das muß man auch lernen. Einfach mal nur dazusitzen und entspannen.
    Laß es ruhig angehen.
    Morgen ist auch noch ein Tag.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.