Donnerstag, 30. Oktober 2014

// Obstschale


Die Wolle war eigentlich für die Fransen am Poncho gedacht, der wohl allerdings in diesem Leben nicht mehr fertig werden will :) Ich habe ihn erst einmal in die Schublade gepackt. Da mir aber die dicke Wolle so gut gefällt habe ich einfach eine Obstschale aus ihr gehäkelt. 


Sobald man mit der Maschenzunahme aufhört,  wächst die Schale automatisch in die Höhe. Für den Rand habe ich eine Bluse in Streifen geschnitten (die ich mir leider auf der Arbeit so versaut habe durch kleine Löcher vom Gürtel und gezogene Fäden, so daß sie nicht mehr zu retten war)


Und weil die Obstschale für ich ist, darf sie auch zum Rums

Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee und so findet die Bluse doch noch ihren Verwendungszweck. Wer hätte das gedacht :-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Die Obstschale sieht wirklich klasse aus :)) Und Recycling liegt voll im Trend

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee,
    Ich habe noch ein rosa Laken, das ich in Streifen geschnitten habe.
    ...aber vorerst keine Zeit

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Armida,
    was für eine schöne Obstschale, die sicher auch anderes als Obst gerne aufnimmt! ;-(
    Ins Häkeln komme ich einfach nicht so richtig rein, ich habe erst seit einiger Zeit wieder mit dem Stricken angefangen und das klappt auch recht gut, sofern die Anleitung nicht zu kompliziert ist. ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe moni,
      mir geht es dafür leider mit dem stricken so.
      liebe grüße
      armida

      Löschen
  5. Coole Idee mit der Bluse!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Einfach die ausgediehte Bluse zu verhäkeln ist schon eine coole Idee!!!
    Und das Ergebnis kann sich sehen lassen...
    Ich wünsche dir einen tollen Tag
    Doris von wiesennaht ( bei uns ist heute frei - Reformationstag... :-) )

    AntwortenLöschen
  7. was für eine geniale Verwertung. Die Obstschale ist einfach toll!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.