Donnerstag, 2. Oktober 2014

II getupftes


Mir hat das Getupfte auf der Kissenhülle so gut gefallen, dass ich dachte so will ich auch noch ein Geschirrtuch haben. Also nichts wie los, schwarze Stoffmalfarbe hatte ich auch. Diesmal habe ich nicht mit dem Pinsel wild darauf losgetupft, sondern die Rückseite eines Bleistiftes oder vielmehr den Radiergummi desselbigen benutzt und beim Tupfen gezählt. Damit das Geschirrtuch auch noch entsprechend aufgehängt werden kann musste noch eine Schlaufe her. Diese habe ich aus einem  Stoffrest genäht. Das Küchentuch wird diesmal im Flur abgelichtet (Der Haken gefällt mir besser und im übrigen ist dort aufgeräumter und dreckiges Geschirr will ja keiner mit auf dem Bild haben wenn er seine selbstgemachten Sachen präsentiert) Und jetzt darf das Geschirrtuch dann auch zum Rums




Hier die angenähte Aufhängschlaufe (wie nennt man das eigentlich richtig ?) von der Nähe. 

Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Liebe Armida,
    aufgeräumte Küchen verstoßen gegen sämtliche Naturgesetze und Dein Flur sieht schön aus, also, was man davon sieht. Das Geschirrtuch? Ich finde es sehr schön, besonders, wie sich das Muster entwickelt...
    Dir einen wunderschönen Tag (und ausnahmsweise ein gutes Gefühl beim Abspülen!)
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Keine Ahnung , oder anders wenn ich es höre weis ich es wieder und dann sagt Frau ...ja klar so hieß es . Dein Trockentuch und vor allem die Garderobe gefallen mir richtig gut .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Drucken ist auch mal eine gute Idee, habe ich schon ewig und 3 Tage nicht mehr gemacht.
    Mein Mann nennt es Aufhängzipfel, ist aber wohl auch nicht korrekt. Aber jeder weis was er meint.
    Gruß Frau Käferin

    Hier noch der Kommentar meiner Lütten, so wollte UNBEDINGT auch was schreiben

    <<<<<<<<<<<jgjghhhhjghjhjhhjjjjjjj,,jjbnnbn nbnbnbn n bn nnnnncncnncnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnncnncc hbjgkjgköhkjgjhfglgl.ghkg ngbkj üäl klöd

    Keine Ahnung was sie damit sagen will, das hat sie nicht verraten wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen netten Kommentar und den deiner Lütten natürlich auch :)
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  4. Ahhh Gschirrhangal selba nahn..gggg super idee....hob no an feinen Tog und Danke für die nette Nachricht bussale bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja viel zu schön zum Geschirr trocknen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Toll so ein "selbst designtes" Geschirrtuch!!!
    LG Doris von wiesennaht die leider auch nicht genau weiß wie man die "Aufhängeschlaufe" genau nennt... ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Doris.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  7. Sehr schön, dass ist ja ein Designerstück.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, vielen Dank dein Loop schaut aber auch aus wie ein Designerteil
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  8. Liebe Armida,
    was man mit ein bisschen Stoffmalfarbe alles machen kann?
    Sieht total schön aus, Dein neues Traumteil!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani,
      vielen Dank.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  9. Die einfachsten Ideen sind immer die schönsten.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.