Donnerstag, 25. September 2014

II Ist das Kunst .....

.... oder kann das weg ? Frage ich mich bei vielen Dinge. Neulich habe ich in der Flow gelesen, dass Menschen die selbstgemachte Gegenstände haben diese wertschätzen, auch wenn sie andere nicht schön finden war fast so ausgedrückt, als ob selbst hässliche Dinge bei denjenigen die das gemacht haben gut ankommen. Zugegeben ich tue mich manchmal schwer etwas selbstgemachtes wegzuwerfen, allerdings wenn es nicht schön ist wandert es in den Müll. Auch wenn es irgendwie "ausgedient" hat und durch etwas anderes ersetzt wurde. Ich mag es nicht wenn so viele Dinge in der Wohnung herumschwirren, liegen und einstauben und meine eh so rar bemessene Zeit einfordern indem sie zurechtgerückt, entstaubt, verstaut werden sollen. 
Ich liebe Deko, das macht die Wohnung wohnlicher aber lieber ein paar ausgesuchte Dinge schön platziert, gerne auch von mir selbstgemachte Dinge. 

Neulich wollte ich ein Wachsbild machen, jetzt dümpelt gerade im Flur herum. Was heißt wollte ich habe es gemacht. Aus Wachsresten die ich geschmolzen habe, in meinem Kopf hat alles ganz anders ausgesehen. Irgendwie stimmt allerdings das Ergebnis nicht ganz mit meinem Kopf überein und es gehört wohl zur Kategorie ich weiß nicht ob es mir gefällt oder nicht. Aber es ist selbstgemacht und darf deshalb auch beim Rums mitmachen obwohl es mir nicht so besonders gut gefällt, normal zeige ich Dinge die ich schöne finde, kann man ja aber auch mal anders machen :) und steht ja nur es soll selbstgemacht und für einen selbst sein, also erfüllt das "Kunststück" irgendwie alle Kriterien. 


Der Drucker ist auch nicht besonders schön aber irgendwo muss das gute Teil ja stehen, aber das ist wohl der Nachteil wenn man in einer kleinen Wohnung wohnt *seufz* dabei finde ich den Rest des Flures toll. Gemacht habe ich das Bild oder wie auch immer ich es nennen soll mit ein paar Farbklecksen und Fäden auf einer Holzresteplatte (zum Glück habe ich erst einmal getestet anstatt einen Keilrahmen zu kaufen) Dann das Wachs geschmolzen und darübergeleert. 



Hier das Ergebnis nochmal in groß. 
Liebe Grüße
Armida










Kommentare:

  1. Das ist ja eine witzige Idee. Da kann man ja noch ganz andere Sachen machen und vor allem mit den Kindern! Danke für die Inspiration! Ich find es toll!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Von nahmen betrachtet ist es unheimlich interssant. Das ist moderne Kunst - klar. Es greift die Ketten am Haken auf. Gefällt mir. Ich denke, auf einem weißen Hintergrund würde es noch klarer rauskommen. Es ist toll, daß du so kritisch bist, es uns aber trotzdem zeigst.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt,auf Keilrahmen würde es vielleicht wirklich besser rauskommen. Vielleicht wage ich mit den nächsten Wachsresten noch einen Versuch.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  3. Liebe Armida,
    es ist schon eine schwierige Frage, was Kunst ist.
    Dein Bild passt sehr gut zu Deiner schönen Anordnung von Bildern und dem kleinen Hakenboard. Der Drucker fällt dadurch überhaupt nicht auf, sondern der Blick wird auf die Bilder gelenkt.
    Manchmal hat man einfach Lust auf etwas Kreativität, da fällt mir gerade ein, dass ich auch noch irgendwo Wachsreste haben müsste ...! ;-)
    Und die neue Flow muss ich mir auch noch kaufen, danke für die Erinnerung, Armida!!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann husch...husch schnell die Flow kaufen ich habe meine schon durchgelesen und freue mich schon auf die nächste Ausgabe.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  4. tolle Idee und schaut cool aus :) gefallt mir gut :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. .....nein, das kann nicht weg! Auf keinen Fall.....ist doch mal eine tolle Idee , etwas kreatives aus den vielen wächsernsten zu machen.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank, ok dann bleibt das Bild erhalten und darf weiter im Flur stehen :)
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
    2. das find ich aber auch! es ist doch immer wieder spannend "altem zeug" durch solche experimentellen metamorphosen neues leben einzuhauchen, und wenn's nur für ne weile ist. lieben gruß ghislana

      Löschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.