Mittwoch, 19. November 2014

// Fotounterlagen


für Bilder brauche ich immer mal wieder Fotounterlagen oder Rückwände. 

Da ich noch einige ungenutzte Sperrholzplatten oder Bilderrahmenrückwände hatte habe ich diese mit Tapetenresten und Papier beklebt. 


Um wellige Stellen zu vermeiden habe ich zum bekleben einfach doppelseitiges Klebeband aus dem Baumarkt verwendet und schon habe ich eine kleine Auswahl an Rückwänden oder Unterlagen, damit die Bilder auch etwas abwechslungsreicher sind. 


Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Tolle Idee, einfach und doch so unendlich praktisch

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee ;)) ein schöner Hintergrund ist schon das halbe Bild ;)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee! Danke für den Tipp :)
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine wirklich schöne Idee! Mir fehlt oft auch ein Hintergrund und ich habe dann meist einfarbiges Papier hintergelegt. Diese Variante finde ich aber noch hübscher!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Armida,
    Deine Rückwände sind alle toll, steht auch auf meiner Imaginären Liste im Kopf, habe ich schon mal wo gesehen ist echt klasse.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rückwänd finde ich toll. Da kommt jedes Bild besonders schön zur Geltung.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Supertolle Idee!
    Würde meinen Bildern auch helfen... ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  8. Genau! Da ist immer das Problem mit den Rückwänden beim Fotografieren. Das ist eine super Lösung!!! Genial!!! :-)
    Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  9. Eine feine, einfache und doch wirkungsvolle Idee, Deine Fotorückwände. Das gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.