Dienstag, 12. August 2014

Paleo oder sowas ähnliches

Meine 30 Tage waren ja letzte Woche vorbei. Aber ich habe beschlossen weiterzumachen, 
aber wohl eher mit einer "low" Version davon.


Denn ab und zu ein Eis muss doch mal sein. 


Früher habe ich am liebsten Weißbrot gegessen, komischerweise schmeckt mir jetzt nachdem ich ja 30 Tage überhaupt kein Fertigbrot gegessen, sondern mir immer eigenes Paleo Brot gebacken  habe eher Vollkornbrötchen. 


Aber im großen und ganzen kann ich super auf "Sättigungsbeilagen" wie Pommes, Brot oder Nudeln verzichten


Und wie ich während der 30 Tage festgestellt habe frisch gekocht geht fast genauso schnell wie irgendwelche Fertigsachen. Kurz eine Zucchini geschält, ein Blumenkohl als Burgergrundlage kleingehäkselt und schon sind die Gemüseburger fertig. 

Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Ich finde es klasse, das Du die 30Tage durchgezogen hast und etwas für Dich mitnehmen konntest!!! Die Gerichte sind doch lecker und nach der Umstellung finde ich läuft es fast von selber. Ich mag ja unheimlich gerne mein Bananeneis, ohne dies würde ich wahrscheinlich auch wieder Eis essen ;o)))
    Hat es sich für Dich auch auf der Waage bemerkbar gemacht???
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Scharly,
      ja abgenommen habe ich auch. In Kilo's kann ich es jetzt gar nicht sagen aber eine Konfektionsgröße kleiner ist es. Ich passe wieder in Größe 38 ohne das ich die Luft anhalten muss beim Hose zumachen :)
      Vielen Dank nochmal für's vorstellen von Paleo.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  2. Ich kann mich nur anschließen: Ich finde es super klasse, dass du das durchgehalten hast und weitermachen willst. Super Erfolg! Du kannst dir echt auf die Schulter klopfen und stolz auf dich sein!!!! Ganz liebe Grüße und schönen Tag dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab jetzt keine Ahnung warum Du Deine Ernährung umgestellt hast , Aber 30 Tage was ganz anderes , wie gewohnt essen , finde ich spannend . Und das Du Erfolg hast ... keine Frage Top !!!
    Bei mir lässt sich so was eher umsetzen wenn ich arbeite , da esse ich interessanter weise auch anders .
    Und machste noch weiter ??

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      ja ich mache weiter wenn auch in nicht so ganz strenger Form wie die 30 Tage. Ich habe umgestellt weil ich mich immer schlapp und unfit gefühlt habe.
      Wahnsinn mir fällt es gerade bei der Arbeit schwer. Wir hätten zwar die Möglichkeit einer Mikrowelle und auch 2 Herdplatten bei der Arbeit aber meistens bietet sich einfach ein Brötchen zwischendurch an.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.