Dienstag, 29. Juli 2014

Paleo Woche 4


Kaum zu glauben aber die 30 Tage habe ich bald geschafft. 

Und ich habe durchgehalten und es schmeckt mir sogar. Schwierig wird es manchmal bei der Arbeit, früher gab es halt jeden Tag ein Brötchen mit Wurst und Käse darauf. 
Wobei das ja ehrlich gesagt nicht gerade abwechslungsreich ist. 
Jetzt muss ich mir schon immer was überlegen. 
Bananen soll man ja nicht allzuviel essen laut Paleo360.de

Und Eier kann man ja auch nicht immer essen. 



Also muss man beim Einkaufen genau schauen was man so brauchbares für die Arbeit findet und das tolle ist man kauft wirklich auch mal andere Dinge anstatt gewohnheitsmäßig immer ins selbe Regal zu greifen. 

Geht mir auch so bei den Gemüsen und bei Obst. 

Und das macht Spaß und das ist doch das wichtigste dabei, ich glaube sonst hätte ich aus "Faulheit" schon aufgegeben. 



Ich bleibe weiter dran. Aber ab jetzt nicht mehr ganz so streng. Denn auf Dauer kann ich auch auf Pizza und Co. nicht immer verzichten. 

Liebe Grüße
Armida







Kommentare:

  1. Liebe Armida, du schaffst es! Seitdem ich grüne Smoothies trinke, spüre ich seltener Hunger und man fühlt sich einfach besser. Aber ab und zu Pizza finde ich auch toll :-) lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Armida,
    ich könnte, ganz ehrlich, auch nicht auf Pizza und Co verzichten. Aber eben alles in Maßen, stimmt's?
    Dein Obstgesicht ist ja lustig! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Paleo-Ernährung ist bisher noch gut an mir vorübergegangen, aber bewußtere Ernährung finde ich immer gut, und das schaut alles auf jeden Fall sehr lecker aus!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.