Freitag, 23. Mai 2014

ich will.....


Sobald wir hören "er/sie ist ein Egoist" fangen wir an schlecht über diese Person zu denken. 
Es manifestieren sich Bilder im Kopf über untugendhafte Menschen die über Leichen gehen. 
Aber ich finde gesunder Egoismus hat noch niemand geschadet. 

Im Duden steht sogar folgendes wenn man das Wort eingibt 



Aber heißt es nicht auch wer sich selbst liebt, erst der kann andere Liebe und gibt von seiner Liebe und von seinem Glück auch etwas ab ?


Bei der Arbeit muss ich immer mit meinen persönlichen Wünschen oder auch Emotionen zurückstecken. Wie sehr würde ich als gerne jemand anschreien weil er etwas verbummelt hat und mir dann meine Tagesarbeit über den Haufen wirft, aber da der Kunde ja König ist macht man das natürlich nicht, sondern versucht sein Problem zu lösen. Also schluckt man den ganzen Ärger hinunter nimmt den Auftrag an und hat 4 Stunden schon umsonst etwas gearbeitet. Ärgerlich ist aber so. 

Aber warum sollte man dann wenigstens nicht privat sagen "Ich will dies/das oder das ganze jetzt so machen" Wenn ich sage "ich will" habe ich häufig vor meinem inneren Auge ein kleines Kind welches sich im Supermarkt auf den Boden schmeißt mit den Händen auf demselbigen herumtrommelt, heult und brüllt ich will aber jetzt das Überraschungsei. 

Komisch das Egoismus und Ich will mit solchen negativen Assoziationen verbunden sind. Sagt man nicht auch "ich will" wenn ein Brautpaar vor dem Altar steht ? 

Ich persönlich will zumindest in meinem Privatleben "ich will" sagen können. Wenn man manchmal mit mehreren Personen unterwegs ist, merke ich häufige wie es zu ermüdenden Fragereien über Essen, Kaffee trinken oder ähnliches kommt. 

Allerdings habe ich bisher noch keine negativen Erfahrungen gemacht, sobald ich sagte : ich will jetzt anhalten und einen Kaffee trinken. Eher im Gegenteil denn den anderen sah man dann an das sie erleichtert waren das jemand die Entscheidung abgenommen hat und dankbar waren endlich einen Kaffee zu bekommen. 

Wenn ich Hunger habe dann esse ich. Ist mir egal ob die anderen dann Hunger haben oder ob es gerade 14.30 Uhr ist was nicht gerade eine Essenszeit ist. 

Ich finde manchmal sind genau diejenigen Personen die nicht ihre Wünsche äußern die Energiefresser die einem die ganzen Lebensentscheidungen oder Verantwortung aufbrummen für das Leben. Oder zumindest für die Situation. Wahrscheinlich bürden sie dann ihrem Lebenspartner eben durch dieses Verhalten auch die Verantwortung für das ganze Leben auf. 

Ist es nicht manchmal bequemer kein Egoist zu sein ? 

Ich will leben wie ich will und ich kann auch die Verantwortung für mein Tun übernehmen. 

Bin ich deshalb ein Egoist oder liebe ich mich nur selbst ? 




Liebe Grüße
Armida







Kommentare:

  1. Uff! So früh am Morgen und schon so viel zum Nachdenken.

    Nein, das ist keine Beschwerde, sondern eher ein "Dankeschön". Ich bin oft auf der Suche nach Themen, über die ich schreiben könnte. Texte wie Deiner sind tolle Anregungen. Und deshalb schreibe ich nicht hier und jetzt, wie ich es sehe, sondern auf meinem Blog ... irgendwann mal.

    Nur soviel: Du hältst es wie Charlie Chaplin. Und das ist gut so.

    Bis die Tage,
    Smoky

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Was für ein Thema! Hast du super geschrieben!!! Schwer, das in aller Kürze ausführlich abzuhandeln und von allen Seiten zu beleuchten - oder?! "Gesunder Egoismus" kann ich aber nur unterschreiben! Doch wie immer im Leben ist der Grad sehr schmal, wo gesund und ungesund beginnen. Da gehört viel soziales Feingefühl dazu, das leider manche Menschen bedauernswerter Weise nicht besitzen und andere wieder zu viel. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir... Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Armida,
    ich denke, ab einem bestimmten Alter fängt man wieder an, mehr an sich zu denken. Und das ist gut so. Deshalb brauchst Du kein schlechtes Gewissen haben, weil Du mehr an Dich denkst. Wie Du schreibst, im Job musst Du Dich schon anpassen, dafür wirst Du ja auch bezahlt. Aber in Deiner Freizeit bist Du Armida! Denk an Dich, Du merkst, andere sind Dir oft dankbar, dass Du ehrlich bist und an Dich denkst.
    Liebe Grüße!
    ANi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.