Mittwoch, 14. Mai 2014

Holundersirup



Holunderblüten erstmal klauen gehen :) Danach waschen. 


ein paar Blüten wollten wohl nicht als Sirup enden. 


Blüten in ein Gefäß füllen dann Sirup herstellen. 

Etwa einen halben Liter Wasser mit 100 Gramm Zucker und 2 TL Honig und einem Spritzer Zironensaft zu einem Sirup kochen. Ca. 15 Minuten bis er klar ist. 


Den noch heißen Sirup auf die Blüten gießen und 3 Tage ziehen lassen. Danach durch einen Sieb seihen und nochmal aufkochen. In vorher gespülte Flaschen abfüllen. 

Schmeckt lecker in Sekt oder anderen Getränken. 

Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Danke für das humorvolle Rezept. Jetzt weiß ich endlich, wie es geht. Nun muss ich nur noch Holunderblüten finden :)

    AntwortenLöschen
  2. Uaaah! Danke Armida,
    ohne Dich hätte ich die Holunderblüte verpasst! Ich muss morgen dringend spazieren gehen!
    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.