Freitag, 30. Mai 2014

Freutag + Entstresst


Ich freue mich das sich der kleine Findling aus dem Wald wohl auf dem Balkon fühlt und neue Blätter bekommt. Und ich freue mich das viele einen Brückentag haben und ich hoffentlich nicht im Stau stehe wenn ich schon arbeiten gehen muss :) 

Das kleine Bäumchen muss auf alle Fälle zum Freutag da ich es endlich mal geschafft habe ein Pflänzchen großzuziehen.

Mein Handy ist am Montag kaputt gegangen. Zuerst verfiel ich in Panik und bin sofort in den Vodafone Laden um mir ein neues zu bestellen. Leider teilte mir der nette Herr mit, dass sie restlos ausverkauft seien und er mir erst eines bestellen müsste. 

Unglaublich wie gut das tut so ganz ohne Geblinke und andauernden Druck alles sofort beantworten zu müssen. 
Kein Spiegelapp was blinkt weil es meint einem vermeintliche wichtige Nachrichten mitteilen zu müssen kein anderes App was aufbegehrt weil es ein update will. 

Ich habe gerade das Geschäftshandy und dort ist nur das nötigste drauf was ich auch für die Arbeit brauche ... also sprich telefonieren und WhatsApp um mit den Fahrern und Kontrolleuren zu schreiben.  

Man glaubt es kaum ein Smartphone bei dem die Akkulaufzeit 2 Tage hebt. 

Das einzige was ich gerade vermisse ist Instagram. 

Aber wenn ich das neue Handy habe werde ich zuerst ganz genau überlegen welche Email-Konten und welche Apps ich installiere. Es tut einfach nur gut nicht dauernd (von sich selbst natürlich) gezwungen zu sein auf das Handy zu schauen und irgendwelche Mails, Nachrichten u.ä beantworten zu müssen. 

Ich wünsche euch einen entspannten und tollen Freitag. Wenn ihr frei habt genießt den Tag. 
Liebe Grüße
Armida

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    schön dass sich das Bäumchen wohl fühlt und schön, dass du jetzt abgeschaltet bist, handytechnisch ;0)
    Genieß die Auszeit und das neue handy kann man sicher stumm schalten... so verweigere ich meinem handy, dem Surren und Piepen meist erfolgreich den Dienst, wenn ich gerade im leben 1.0 unterwegs bin ;0)
    Schönes Wochenende!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Armida,
    Glückwunsch zum langsam heranwachsendem Bäumchen.
    Ich verstehe die Leute nicht, welche sich zum Sklaven ihrer Handys machen. Internet zum Beispiel gibt es nur zu Hause und nicht noch unterwegs. Ich muss doch nicht für andere ständig "ON" sein. Vor 10 oder 15 Jahren gab es diesen Quatsch und die vielen Stresserkrankungen auch noch nicht.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Armida,
    das glaube ich Dir!! Einmal nicht für jeden erreichbar sein, einmal keine SMS lesen und trotzdem geht die Welt nicht unter, stimmt's?
    Für mich ist ein Tag ohne Handy auch wie ein Urlaubstag!
    Liebe Grüße
    ANI

    AntwortenLöschen
  4. Oh! Ist das eine Baby-Eiche? Total klasse!!! Ich bin immer ganz begeistert, wenn die Eichhörnchen im Herbst Eicheln, Walnüsse oder Kastanien in unseren Töpfen auf der Terrasse vergraben und im Frühling kleine Bäume daraus wachsen. Denn ab und zu holen die Eichhörnchen die Nüsse zu spät und sie sind schon getrieben. Irgendwie kann ich mich auch total darüber freuen! Tja, dann wünsche ich dir, dass aus deinem kleinen Findling mal ein großer, kräftiger baum wird!!! Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende... Michaela :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.