Donnerstag, 15. Januar 2015

/ typisch für .....




.... meine Stadt / meine Region



Die liebe Kebo fragt an jedem 15. des Monats ein Thema was typisch ist für..... im Januar trifft es nun die Stadt in der wir Leben. 






Bei uns ist glaube ich sehr typisch das Schloss und die Fächer, denn wir sind eine Fächerstadt und dieses Jahr feiern wir sogar unseren 300. Geburtstag. 

Wer das Schloss nicht kennt ich lebe in dieser Stadt : 


Typisch ist wir sind badisch. Einige verwechseln uns aufgrund des ähnlichen Dialektes leider mit den Schwaben, was dann gar nicht so gut bei einem Badener ankommt, denn da kann er tödlich beleidigt sein wenn gefragt wird : ach du bist Schwabe. 


Leider auch momentan typisch die unzähligen Baustellen in der Stadt. 

Die Stadt Karlsruhe besitzt 299.000 Einwohner (Stand 2013)  in der Stadt gehen die Straßen fächerförmig vom Schloss weg, deshalb auch der Name Fächerstadt. Auf dem Marktplatz befindet sich die Pyramide (leider konnte ich die nicht fotografieren wegen der Großbaustelle) diese ist das Grabmal von Karl Wilhelm von Baden. 

Wir haben 2 Brauereien in der Stadt die Moninger/Hatz Brauerei und die Hoepfner Brauerei, was wohl heißt das wir viel Bier trinken :) 

So und nun bin ich gespannt was typisch für eure Städte ist. 

Liebe Grüße
Armida





Kommentare:

  1. sehr interessant und gar nicht weit entfernt!
    ja, da verstehen die badener keinen spaß ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      stimmt aber ich weiß gar nicht warum die meisten da keinen Spaß verstehen, denn der Dialekt ist ja wirklich sehr ähnlich :)
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  2. Sehr schön, grad das Schloss hast du gut aufs Bild bekommen, so ohne Gerüst. Als ich es zuletzt fotografiert habewar immer seitlich Gerüst dran. Zwei Brauereien, war mir gar nicht bewusst.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      ja das Gerüst ist endlich wieder weg. Wurde auch Zeit.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  3. Zumindest geht das Bier nie aus :-)
    Danke fürs mitmachen und die Einblicke ins badische Karlsruhe, ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kebo,
      stimmt hat auch einen Vorteil wenn das Bier nicht ausgeht .)
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  4. Liebe Armida,
    Karlsruhe finde ich eine schöne Stadt (mal abgesehen von der Großbaustelle).
    Im Schloss war ich das letzte Mal vor 20 Jahren, ach - wäre der 300. Geburtstag nicht ein Grund dafür, mal wieder einen Ausflug zum Karlsruher Schloss zu machen?
    Danke für diese Info.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani,
      ja die Baustellen nerven schon etwas inzwischen.
      Na dann auf geht's ab ins Schloß ich war auch schon lange nicht mehr drin.
      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  5. Wow... das Schloß ist toll. Das eure Straßen davon fächerförmig ausgehen - einfach unglaublich .
    Bei uns in Franken hat jedes Dorf ne eigene Brauerei oder 2 oder 3 *kicher*... in Karlruhe würde ich mich schon deshalb wohl fühlen *G*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta,

      stimmt in Franken gibt es tolles Bier :)

      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  6. Ich war noch nie in Karlsruhe! Sollte ich aber unbedingt, mal nachholen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ja wenn die Baustellen alle endlich weg sind (aber langsam geht es voran) ist es eine wirklich schöne Stadt.

      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  7. Karlsruhe, die Stadt der Fächer und der Biere!! Leider war ich noch nie in Deiner schönen Stadt! Aber vielleicht.. irgendwann einmal!! Vielen Dank für's Zeigen! Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      na wenn du mal in die Gegend kommst sag Bescheid :)

      Liebe Grüße
      Armida

      Löschen
  8. Das mit den fächerförmigen Straßen finde ich ja interessant.
    Überhaupt, sehr schön diese Reihe. Nun weiß ich immerhin ein bißchen was über Karlsruhe.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Moin Armida,
    Mein Mann meinte du hättest den Vogelbräu vergessen, oder gillt der das er aus Ettlingen kommt?
    Liebe Grüße an Karlsruhe von mir, ich vermisse als das Bekannte,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Das Schloss habe ich gleich erkannt. Ist ja auch nicht weit von mir weg :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Armida,
    leider war ich noch nie in Karlsruhe - aber die Stadt der Fächer und Brauereien sollte man sich wohl nochmal anschauen - wenn einige der vielen Baustellen weg sind ;-).
    Ich habe auch bei Kebo mitgemacht - wenn du magst, kannst du gern mal vorbei schauen. Ich würde mich doll freuen!

    Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Armida,
    das ist total interessant... ich wusste bis jetzt praktisch ganz wenig über Karlsruhe... Dankeschön für diesen Post!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.