Donnerstag, 5. Juni 2014

frei formen


da ich viel mit Schmuck mache wollte ich eine kleine Schale in der ich die Perlen die ich gerade benötigen kann deponieren kann ansonsten fliegen mir immer einige auf den Boden wenn ich diese auf dem Tisch liegen habe und rollen in der Wohnung herum :) Besonders toll ist es dann wenn man in sie hinein tritt und am Fuß kleben hat. 


Da ich keinen Brennofen habe ist natürlich luftrocknende Modelliermasse gut geeignet und ich hatte sowieso noch ein angefangenes Päckchen. 


Also schnell ein Schüsselchen geformt. 


da ich gerade dabei war noch zwei Federn. 


Das ganze schön trocknen lassen, mit weißer Acrylfarbe anmalen und fertig ist mein Rums
Den Rand des Schälchens habe ich einfach mit Nagellack noch in einer anderen Farbe verziert. 

Liebe Grüße
Armida






Kommentare:

  1. So eine luftgetrocknete Modelliermasse ist toll, liebe Armida!
    Ich wollte schon ewig mal mit der arbeiten. Deine Federn sind sehr schön geworden, besonders auch, weil Du sie noch Weiß lackiert hast. Jetzt hast Du ein tolles "Mobile" - und das beste daran - es ist selbstgemacht!
    Und - für was Nagellack alles gut ist, stimmt's? Der wird bei mir auch oft zweckentfremdet. ;-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. toll. ich mag wie simpel und schön die beide feder aussehen. selbstgemachtes hat immer besonderes Flair. liebe Grüße und schöne Pfingsten

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, vielen Dank für den Link, die Federn sind toll und die Aufhängung erst. Du hast gute Ideen und goldenen Nagellack, bin beieindruckt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.