Sonntag, 18. August 2013

Skills to go

Skills sind Fertigkeiten die helfen die Anspannung zu lösen.   Viele Skills sind für die Anwendung daheim ausgelegt. Aber auch Menschen die unter Borderline leiden haben ja bekanntlich das Recht ein normales Leben zu führen und aus dem Haus zu gehen, deshalb  benötigt vor allem auch Skills die man unterwegs nehmen kann. Ein Skill sind z.B. Chili oder Peperoni zu kauen (denn Schärfe nimmt unser Gehirn als Schmerz wahr und wir sind damit beschäftigt die Schärfe zu neutralisieren und sind somit abgelenkt) , doch diese mitzunehmen ist recht unpraktisch, wer läuft schon gerne mit einer Peperoni oder Wasabi-Paste-Tube  in der Hosentasche durch die Gegend. 

Die gekauften Bonbons sind leider häufig nicht scharf aus diesem Grunde mache ich sie gerne selber. 

Dafür benötigt man 

100 ml Wasser
250 Gramm Zucker
1 TL Honig
50 ml Sahne 
1 EL Butter
1 kleine Chili oder Peperoni



Wasser und Zucker zusammen aufkochen bis es braune Bläschen schlägt. 

Danach den Honig und die kleingeschnitte Chilischote zugeben. Alles zusammen aufkochen, dann die Butter und Sahne zugeben und alles einkochen bis es gut eingedickt ist. 

Danach die Masse in ein mit Backpapier oder Butterbrotpapier ausgelegt Behältnis geben. 


Wenn die Masse schon gut angehärtet ist mit dem Messer Sollbruchstellen z.B. gitterförmig wie bei Schokolade einschneiden, so lässt sich das ganze besser brechen. Ich benutze dann für unterwegs eine kleine Minzdose in die ich die Karamell-Peperoni Bonbons fülle. 








Kommentare:

  1. Danke für das super Rezept! Scheint ja sehr einfach und auch für weniger talentierte Küchenfeen wie mich geeignet zu sein ;-) LG orsa

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept klingt ja mal interessant! Danke fürs Teilen!
    Einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr einfaches Rezept, das muss ich doch auch mal testen. Für scharfe Sachen bin ich immer zu haben :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare wie ein Schneekönig also nichts wie ran an die Tasten.